Instagram
Youtube
Facebook

Grabungsstätten

In­ner­halb der Stadt konn­ten meh­re­re Gro­ßgra­bun­gen durch­ge­führt wer­den, zwei mal zwi­schen der Pfleg­gas­se und Metz­ger­gas­se, auf dem ehe­ma­li­gen „Kar­stadt­park­plat­z“ zwi­schen Metz­ger­gas­se und nörd­li­chem Stadt­gra­ben, auf dem „Haß­fur­ter-Grund­stück“ zwi­schen Veil­chen­gas­se und La­tein­schul­gas­se so­wie am En­de der La­tein­schul­gas­se. Die­se Aus­gra­bun­gen dau­er­ten je­weils 6 bis 8 Mo­na­te. Da­ne­ben gab es ver­schie­de­ne klei­ne­re Ein­griff, ent­we­der stand nur ein be­grenz­ter Platz zu Ver­fü­gung wie in der Veil­chen­gas­se 3, oder die an­ste­hen­den Bau­vor­ha­ben er­laub­ten nur kür­ze­re Ein­bli­cke in das „Bo­den­ar­chi­v“. Dies war be­son­ders frus­trie­rend im Fal­le der Pfleg­gas­se 11 so­wie am Obe­ren Stadt­platz 20, wo­bei in bei­den Fäl­len auf Grund der vor­han­de­nen Fun­de und Be­fun­de weit­aus mehr Er­kennt­nis­se zu er­war­ten ge­we­sen wä­ren. Beim Bau der Tief­ga­ra­ge Obe­rer Stadt­platz konn­te zwar auch nicht das gan­ze, aber doch ein aus­rei­chend gro­ßes Are­al un­ter­sucht wer­den. Die Be­ob­ach­tung der rest­li­chen Bau­maß­nah­me ließ zu­dem kei­nen Schluss zu, dass all­zu viel ver­säumt oder über­se­hen wor­den wä­re. Zu den klei­ne­ren Gra­bun­gen ge­hör­ten die im ehe­ma­li­gen Dirm­ei­er An­we­sen am En­de der Pfleg­gas­se, in den Häu­sern 14/16 in der Metz­ger­gas­se, in der Metz­ger­gas­se 13, am Spi­tal­tor, im Ro­sen­hof, im Spi­tal­gar­ten, in der Hen­gers­ber­ger Stra­ße 1, bei der Hl. Grab­ka­pel­le und an der Gei­ers­berg­kir­che.

Über meh­re­re Jah­re hin zog sich die Aus­gra­bung der Scha­chin­ger Kir­che und des um­ge­ben­den Kirch­ho­fes mit sei­nen ca. 300 bei­ga­ben­füh­ren­den neu­zeit­li­chen Grä­bern. Bis auf ei­nen klei­nen Be­reich öst­lich der Kir­che, der wohl nicht zu­gäng­lich sein wird, ist die­se Aus­gra­bung als ab­ge­schlos­sen zu be­trach­ten. Auch die vor dem Fried­hof lie­gen­de Zie­ge­lei konn­te, so­weit sie im Bo­den noch er­hal­ten war, voll­stän­dig er­gra­ben wer­den.

Stadtarchiv

Erich Kandler
Franz-Josef-Strauß-Str. 5
94469 Deggendorf

Tel: 0991 2960-580
Fax: 0991 2960-199

Stadtarchäologie

Franz-Josef-Strauß-Str. 5
94469 Deggendorf

Tel: 0991 2960-590
Fax: 0991 2960-199