Instagram
Youtube
Facebook
10.11.2017 09:32

Stadt ehrt verdiente Sportler und Funktionäre

Vorschläge können noch bis 20.11.2017 eingereicht werden

Am 14.01.2018 wird Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Chris­ti­an Mo­ser er­neut be­son­ders ver­dien­te Sport­ler und Sport­funk­tio­nä­re im Rah­men der Sport­ler­eh­rung wür­di­gen. Ge­ehrt wer­den Ju­gend­li­che und Er­wach­se­ne, die sport­li­che Er­fol­ge durch das Er­rei­chen ei­nes der ers­ten acht Plät­ze bei Eu­ro­pa- oder Welt­meis­ter­schaf­ten, ei­nen der ers­ten drei Plät­ze bei Deut­schen Meis­ter­schaf­ten, ei­nen der ers­ten drei Plät­ze bei Süd­deut­schen oder Baye­ri­schen Meis­ter­schaf­ten oder den ers­ten Platz bei Süd­baye­ri­schen oder Nie­der­baye­ri­schen Meis­ter­schaf­ten er­zie­len konn­ten. Dar­über hin­aus wer­den auch er­ziel­te Sie­ge in Ver­bands­po­kal­run­den auf Bun­des-, Lan­des-, oder Be­zirks­ebe­ne aus­ge­zeich­net.

Ge­wer­tet wer­den so­wohl Ein­zel- als auch Mann­schafts­er­fol­ge. Eben­so kön­nen Funk­tio­nä­re ge­wür­digt wer­den, die sich seit min­des­tens 10 Jah­ren auf dem Ge­biet des Sports oder in her­aus­ra­gen­der Funk­ti­on in ei­nem Sport­ver­ein Ver­diens­te er­wor­ben ha­ben. Grund­sätz­lich wer­den da­bei die im Jahr 2017 er­ziel­ten Er­fol­ge ge­wer­tet. Da sich we­gen der Mel­de­frist aber ei­ne ge­wis­se Über­schnei­dung mit dem Vor­jahr er­gibt, kön­nen auch En­de 2016 er­ziel­te Er­fol­ge noch ge­mel­det wer­den.

Vor­aus­set­zung für ei­ne Eh­rung ist der Wohn­sitz in Deg­gen­dorf oder die Mit­glied­schaft in ei­nem Deg­gen­dor­fer Sport­ver­ein. Vor­schlags­be­rech­tigt ist grund­sätz­lich je­der.

Ent­spre­chen­de Vor­schlä­ge sind bis spä­tes­tens 20.11.2017 an das Sport­amt der Stadt Deg­gen­dorf, Frau Wal­traud Tan­ner­bau­er, Franz-Jo­sef-Strauß-Str. 3, 94469 Deg­gen­dorf, zu rich­ten.

Die ak­tu­el­len Eh­rungs­richt­li­ni­en so­wie das For­mu­lar zur Ein­rei­chung von Vor­schlä­gen fin­den Sie auch auf der Home­page der Stadt Deg­gen­dorf un­ter www.deg­gen­dorf.de.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail