ecotourism essays on povertytragic hero oedipus essayclimate change essay pterosaur
tessayounng twitter donaldsecurity threats india essayessay postur tni
Facebook
14.11.2017 16:07

„Hoagart‘n“ der Lallinger Trachtler im Elisabethenheim

„Ein Ho­ag­art‘n ist ei­ne Zu­sam­men­kunft, bei der es je nach Jah­res­zeit ein lus­ti­ges oder be­sinn­li­ches Un­ter­hal­tungs­pro­gramm gib­t“. Das er­klär­te Co­rin­na Schm­öl­ler, die Lei­te­rin der Kin­der-und Ju­gend­grup­pe des Trach­ten­ver­eins Lal­ling, den Be­woh­nern beim ers­ten „Ho­ag­art’n im Eli­sa­be­then­heim.

Auf Ein­la­dung von Eri­ka Eder vom So­zia­len Dienst im Eli­sa­be­then­heim prä­sen­tier­ten die „klei­nen Tracht­ler“ Ju­lia Brandl, Em­ma Dörf­ler, An­na Ei­gl­mei­er, Noah Ei­gl­mei­er und Ma­ra Mühl­bau­er zu­sam­men mit den „gro­ßen Tracht­lern“ Tän­ze wie „D‘sche Ma­ri“, „d’Wald­jä­ger“ und „da Ki­ke­ri­ki“.

Mund­art­li­che Lie­der, dar­un­ter das „Lal­lin­ger Lie­d“, sang der Ver­eins­vor­stand Franz Wein­mann zu­sam­men mit sei­nem Bru­der Pe­ter Wein­mann. Das Pro­gramm mit Tanz und Ge­sang wur­de durch Eva Brandl ab­ge­run­det, die Tex­te von der Mund­art­dich­te­rin Ri­ta Mei­er las. Mu­si­ka­lisch um­rahmt wur­de der Nach­mit­tag von Ewald Frankl und Hein­rich Treml.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail