http://www.viterbo.edu/sites/default/files/webform/copy/ndgeox.htmlhttp://www.umces.edu/sites/default/files/webform/vkwswf.htmlhttps://www.ischool.berkeley.edu/sites/default/files/webform/gsi-app/jmgcbj.html
https://files-southasia-stanford-edu.s3-us-west-2.amazonaws.com/s3fs-public/webform/kwxdom.htmlhttps://arch.gatech.edu/sites/default/files/webform/naopvy.htmlhttps://www.unionky.edu/sites/default/files/public/webform/xyshkv.html
http://arthistory.rice.edu/sites/default/files/webform/applications/tikufp.htmlhttps://www.cics.umass.edu/sites/default/files/webform/nyuqdr.htmlhttps://www.sportsmax.tv/sites/default/files/webform/hmieql.html
22.12.2017 11:30

Weihnachten in den Deggendorfer Museen 2017

Stadtmuseum und Handwerksmuseum

Das Weihnachtsfest und die Weihnachtsferien stehen vor der Tür.

Stadtmuseum und Handwerksmuseum bieten in Ihren Dauer- und Sonderausstellung auch in der Feiertags- und Ferienzeit ein kulturelles Angebot für Groß und Klein und jeden Geschmack:

 

Für Liebhaber der traditionellen Malerei und Grafik und alle, die den Bayerischen Wald und seine Landschaft vielleicht neu entdecken möchten, bietet sich ein Besuch der Ausstellung „Karl Alexander Flügel (1890-1967) in der Stadtgalerie im Stadtmuseum an. Wir zeigen auch viele bisher wenig bekannte Gemälde und sein bisher noch nie gezeigtes grafisches Werk.

 

Kerzen gehören zu jedem Weihnachtsfest. Mit dem Kerzenleuchter beschäftigt sich die Ausstellung „Feuer & Flamme“ zum achten Wettbewerb für Kunsthandwerk und Design im Handwerksmuseum. Das Spektrum der Kerzenhalter reicht vom mehrarmigen großen Leuchtern bis zu kleinen Teelichthaltern in Tiergestalt. In der Dauerausstellung kann man sich zusätzlich über die Geschichte der Kerzenherstellung am Beispiel der Deggendorfer Wachswarenfabrik Wiedemann informieren.

 

Besonders für kleine Besucher bietet sich die Mitmachausstellung „Otfried Preußler und seine Freunde“ im Dachgeschoss des Stadtmuseums an. Staunen, Entdecken, Lesen und Spielen mit Räuber Hotzenplotz und kleiner Hexe steht hier für die ganze Familie im Mittelpunkt.

 

Und besonders weihnachtlich wird es beim Heiligen Theater, der barocken Erzählkrippe in 14 Szenen im Stadtmuseum. Besonders prächtig ist die größte Krippenszene, die einstmals in der Deggendorfer Pfarrkirche jährlich aufgestellt wurde, die Anbetung der Heiligen Drei Könige anzuschauen. Aber auch die anderen Szenen, die wie in kleinen Theaterbühnen inszeniert sind, lohnen einen Besuch. Dazu gibt es Infos für Kinder und Erwachsene vom kostenlosen Audioguide, der an der Museumskasse erhältlich ist.

 

Frohes Fest und einen weihnachtlichen Besuch bei uns wünscht das Team der Deggendorfer Museen.

 

Fotos: „Heiliges Theater“ Jahreskrippe mit mehr als 200 Figuren im Stadtmuseum Deggendorf

 

Unsere weihnachtlichen Öffnungszeiten:

24.12./ 25.12./31.12.2017 und 1.1.2018 geschlossen.

Wir haben am 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2017 und am Dreikönigstag, 6.1.2018 von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Sonst Dienstag bis Samstag 10 bis 16 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail