literarische essays schreiben germanbiography essay rubric collegeemily dumas illustration essay
roseola bjornson scholarship essaysbayaning guro essaysgerechtigkeit philosophie essay writer
infecciones respiratorias agudas superioressaydialog english essayisttak 875 synthesis essay

Veranstaltungskalender

Wählen Sie die Veranstaltungen für einen beliebigen Monat aus:

2017  >>      Jan  Feb  Mär  Apr  Mai  Jun  Jul  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez  Veranstaltung anmelden

   
mobil im museum
Stadtmuseum Deggendorf ist dabei
 
Mo., 26.06.2017 - So., 31.12.2017
 
Ort: Stadtmuseum (Auf Karte zeigen)
Veranstalter: Stadt Deggendorf
 
 

Smarte Kreativschmieden für junge „Prod-User“
im Stadtmuseum Deggendorf

Regionalmuseen rocken, Heimat erleben – beim Konzept von „mobil im museum“ stehen jugendliche „Prod-User“ im Mittelpunkt.
Als „User“ erkunden sie interaktiv die Kultur ihrer Umgebung, als „Smartphone-Producer“ vertiefen sie ihre Erlebnisse in eigenen Kurzfilmen.

Das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis initiiert gemeinsam mit dem Bayerischen Jugendring sowie der Bayerischen Sparkassenstiftung und der Landesstelle für die Nichtstaatlichen Museen nun bereits die zweite Runde von „mobil im museum“.

Das Stadtmuseum Deggendorf durfte schon bei der ersten Runde dabei sein. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars am Comenius Gymnasium im Rahmen des Ausstellungprojektes zum Deggendorfer Nachtleben, Interviewfilme mit Zeitzeugen drehen, die Teil der Ausstellung wurden, die noch bis 9. September im Stadtmuseum gezeigt wird.
Dabei ist der Film über Otto Schober, den „geborenen Wirt“, inzwischen schon legendär.

Auch für die zweite Runde hat sich das Stadtmuseum bei „mobil im museum“ beworben und ist wieder für ein Projekt ausgewählt worden.
Gemeinsam mit Schülern der 7. Jahrgangsstufen des Comenius-Gymnasiums soll im kommenden Schuljahr Georg Rörer, der 1492 in Deggendorf geborene Weggefährte Martin Luthers in einem Filmprojekt kreativ mit Smartphone und Tablet aus Sicht der Jugendlichen ins Bild gerückt werden.


Begleitet wird das Projekt vom Stadtmuseum und den beiden Geschichtslehrern Nicole Dressler und Manfred Zarda vom Comenius-Gymnasium.
Das Ergebnis dieses spannenden „Geschichtsunterrichts“ wird im Stadtmuseum präsentiert werden und soll dort auch künftig in der Dauerausstellung präsent bleiben.

 
Fiktives Interview mit Georg Rörer, Foto: Stadtmuseum
Fiktives Interview mit Georg Rörer, Foto: Stadtmuseum
Unsere Öffnungszeiten
Montag geschlossen
(Ausnahme: Ostermontag von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet)
Dienstag bis Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Für Gruppen nach Vereinbarung

Wir haben an folgenden Tagen geschlossen
Neujahr, 01. Januar
Faschingsdienstag
Hl. Abend, 24. Dezember
1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember
Silvester, 31. Dezember

(gültig für beide Museen)