Newsroom
„Deggendorf im Advent“ abgesagt 😱
Wieder nix mit Eisstockschießen am Stadtplatz
Text von Stadt Deggendorf|Foto von Stadt Deggendorf|Stand: 24.11.2021 16:31 Uhr|Lesedauer: 2 Minuten
Deggendorf im Advent abgesagt :-(

Absage der weihnachtlichen StÀnde, des Kunsthandwerkermarktes und der eingezÀunten Eisstockbahnen mit WinterbiergÀrten

Bereits seit lĂ€ngerem stand fest, dass der Christkindlmarkt am Alten Rathaus in Deggendorf aufgrund der Pandemie nicht in seiner gewohnten Form durchgefĂŒhrt werden konnte. Stattdessen hat sich die Stadt auf die Umsetzung der Alternative „Deggendorf im Advent 2021“ konzentriert, um den Besuchern auch bei steigenden Infektionszahlen ein möglichst sicheres Erlebnis unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen bieten zu können.

Aufgrund des aktuellen Verbots aller ChristkindlmĂ€rkte durch die Staatsregierung und der derzeitigen Lage hat sich die Stadt Deggendorf nun dazu entschieden auch das Alternativprogramm „Deggendorf im Advent 2021“ mit Eisstockbahnen, eingezĂ€untem Winterbiergarten, Kunsthandwerk und verstreuten weihnachtlichen StĂ€nden nicht umzusetzen.

FĂŒr weihnachtliche Vorfreude sorgen wie jedes Jahr die stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt sowie der geschmĂŒckte BĂŒrgerbaum vor dem Alten Rathaus. Heuer wurde der Obere Stadtplatz wieder in eine weihnachtliche Szenerie verwandelt mit zahlreichen beleuchteten BĂ€umchen, goldenen Hirschen und leuchtenden Sternen.

Themen in diesem Artikel

News zum Thema

Auch interessant