Instagram
Youtube
Facebook
Twitter

Energieberatung

Pla­nen Sie ihr Ge­bäu­de en­er­ge­tisch zu sa­nie­ren oder ei­nen en­er­ge­tisch op­ti­mier­ten Neu­bau zu er­rich­ten? Ein En­er­gie­be­ra­ter wür­de Sie da­bei un­ter­stüt­zen. Er kann Ih­nen Aus­kunft ge­ben, wel­che Maß­nah­me am ef­fi­zi­en­tes­ten für Sie ist und wel­che För­der­mög­lich­kei­ten es da­für gibt.

Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern

Die Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern bie­tet in Deg­gen­dorf je­den 2. Frei­tag im Mo­nat von 13 Uhr - 18 Uhr in der Stadt­bi­blio­thek, Ro­sen­gas­se 10, ei­ne an­bie­ter­un­ab­hän­gi­ge En­er­gie­be­ra­tung an. Un­ter An­de­rem wer­den er­hal­ten Sie In­for­ma­tio­nen zu den The­men bau­li­cher Wär­me­schutz, Haus­tech­nik, re­ge­ne­ra­ti­ve En­er­gi­en, Strom­spa­ren, Heiz­kos­ten­ab­rech­nung und mehr. Dank der För­de­rung durch das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und En­er­gie be­zah­len Sie nur ei­ne Kos­ten­be­tei­li­gung von 7,50 Eu­ro/45 Min.
Für ein­kom­mens­schwa­che Haus­hal­te mit ent­spre­chen­dem Nach­weis (z.B. ALG 1 und 2, Wohn­geld, Rund­funk­be­frei­ung, Grund­si­che­rung, BaFöG, etc.) sind die Be­ra­tungs­an­ge­bo­te der Ver­brau­cher­zen­tra­le kos­ten­frei.

Ter­min­ver­ein­ba­rung er­for­der­lich un­ter Tel. 0800 809 802 400.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Be­ra­tungs­an­ge­bot der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern

Energieberatersuche

Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ver­kehr, Bau und Stadt­ent­wick­lung (BMVBS), das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und En­er­gie (BM­Wi), das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BA­FA) und die KfW Ban­ken­grup­pe (KfW) ha­ben be­schlos­sen, Ex­per­ten für die ge­för­der­te En­er­gie­be­ra­tung und für hoch­ef­fi­zi­en­te Sa­nie­run­gen und Neu­bau­ten in ei­ner bun­des­ein­heit­li­chen Lis­te zu füh­ren. Da­mit soll die Qua­li­tät bei En­er­gie­be­ra­tun­gen und beim en­er­gie­ef­fi­zi­en­ten Bau­en und Sa­nie­ren si­cher­ge­stellt wer­den. Un­ter­su­chun­gen in der Ver­gan­gen­heit ha­ben ge­zeigt, dass so­wohl bei En­er­gie­be­ra­tun­gen als auch bei den Leis­tun­gen für en­er­gie­ef­fi­zi­en­tes Bau­en und Sa­nie­ren zum Teil er­heb­li­che Qua­li­täts­män­gel auf­tre­ten.

Auf­bau­end auf den Er­fah­run­gen mit der Lis­te der Aus­stel­ler für qua­li­täts­ge­si­cher­te En­er­gie­aus­wei­se wur­de die Deut­sche En­er­gie-Agen­tur GmbH (de­na) im Rah­men ei­nes Pro­jek­tes mit dem Auf­bau und der Be­treu­ung der En­er­gie­ef­fi­zi­enz-Ex­per­ten­lis­te be­traut. Die Aus­ge­stal­tung und Wei­ter­ent­wick­lung der Ex­per­ten­lis­te er­folgt in lau­fen­der Ab­stim­mung mit BM­Wi, Ba­fa und KfW.

Förderung von Energieberatungen

Bitte beachten Sie auch die Bundesfördermöglichkeit einer Energieberatung. Nähere Infos finden sie hier.

Weitere Infos