Instagram
Youtube
Facebook
16.05.2018 08:11

Stadtradeln 2018 – Deggendorf ist dabei!

Vom 04.06. bist 24.06.2018 nimmt Deggendorf an der Radaktion teil.

Zum Auftakt Plakette mit 2018 gewonnenen Deutschen Fahrradpreis – zweiter Platz in der Kategorie „Infrastruktur“ an der Geh- und Radbrücke angebracht.

Das Fahrradfahren erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist mittlerweile für viele ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens: Es ist umweltfreundlich, kostengünstig, gesund und eine echte Alternative zum Auto. Um das Bewusstsein fürs Radfahren zu schärfen, nimmt Deggendorf vom 04. bis 24. Juni 2018 an der Kampagne des Klima-Bündnis “STADTRADELN“ teil. 

Die Regeln des STADTRADELNS sind ganz einfach:

Nach einer unkomplizierten Anmeldung unter www.stadtradeln.de/deggendorf können alle, die in Deggendorf wohnen, arbeiten, eine Schule oder einen Verein besuchen, vom 04. bis 24. Juni beim STADTRADELN mitmachen: Kilometer sammeln, Kilometer melden und tolle Preise bei der Preisverleihung am 14. Juli 2018 gewinnen! Es kann allein oder im Team geradelt werden, wichtig beim STADTRADELN ist die CO2-Einsparung durch den Spaß beim Radfahren.

Hierzu bietet die Stadt sieben kostenlose Radtouren an, die zum Radeln animieren sollen:

  • 07.06 Studenten-Radtour mit Mountainbike
  • 07.06. Specialized Nightride – Wir machen die Nacht zum Tag! Powered by Specialized, Lupine und Biller Bikes
  • 08.06. Mit dem Rad ins Bad, bei freiem Eintritt ins elypso!
  • 12.06. „Grüne Achse“ zwischen Deggendorf und Plattling
  • 13.06. Mountainbike-Tour auf die Deggendorfer Hausberge
  • 19.06. Kultur-Radeln: Metten, Neuhausen und Offenberg
  • 22.06. Klosterhof-Senioren unterwegs mit Radl und E-Bike

Weitere Informationen zu den Radtouren und wie genau man Kilometer meldet, gibt es im Internet unter www.stadtradeln.de/deggendorf.

Silbermedaille für Deggendorfer Fahrradbrücke

Zum Thema Radfahren darf sich Deggendorf noch in einer weiteren Sache freuen:

Die Deggendorfer Geh- und Radwegebrücke ist eines von Deutschlands erfolgreichsten Projekten im Radverkehr. Erstmals prämiert wurde sie bereits im Jahr 2016 mit dem Deutschen Brückenbaupreis. Im Februar 2018 wurde sie beim Deutschen Fahrradpreis in Essen in der Kategorie „Infrastruktur“ mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Diesen Erfolg sieht man jetzt auch an der Geh- und Radbrücke. Neben der Plakette für den Deutschen Brückenbaupreis ziert jetzt auch die Plakette für den Deutschen Fahrradpreis die Brücke in Deggendorf.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail