Instagram
Youtube
Facebook
21.12.2018 08:01

Vorsicht beim „Zündeln“ an Silvester

Es sind nur noch wenige Tage bis Silvester und alljährlich beginnt der „Run“ auf Böller, Raketen und Feuerwerksbatterien. Die Stadt und die Feuerwehr Deggendorf mahnen im Zusammenhang mit der Böllerei zum Jahreswechsel allerdings zur Vorsicht, denn nicht nur beim Kauf, sondern auch beim Zünden der Knallkörper gibt es einiges zu beachten.

Der Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. hat dazu einen Leitfaden mit Empfehlungen zusammengestellt, der unter www.deggendorf.de/silvester.pdf für die Bürger abrufbar ist. Und wenn trotz aller Vorsichtsmaßnahmen etwas schief geht und das Gartenhäuschen in Flammen steht und eigene Löschversuche keinen Erfolg zeigen: die Feuerwehr unter der Rufnummer 112 alarmieren!

Die Stadt Deggendorf wünscht einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail