Instagram
Youtube
Facebook
21.01.2019 15:56

Erstes Deggendorfer Stadtgespräch

Ideen für die neue Dauerausstellung im Stadtmuseum

Foto: Teilnehmer des 1. Stadtgesprächs in der Diskussion; Museumsleiterin Birgitta Petschek-Sommer stellt das Konzept der neuen Dauerausstellung vor
Bildnachweis: Stadt Deggendorf

Das Stadt­mu­se­um Deg­gen­dorf be­kommt im I. OG ei­ne neue Dau­er­aus­stel­lung zur Stadt­ge­schich­te: „Die Stadt – Die Men­schen – Der Flus­s“. In sog. „Stadt­ge­sprä­chen“ wer­den Deg­gen­dor­fe­rin­nen und Deg­gen­dor­fer ge­zielt zum Mit­ma­chen ein­ge­la­den. In mo­de­rier­ten Work­shops ent­wi­ckeln die Teil­neh­mer ei­ge­ne Vor­schlä­ge, Ide­en und An­re­gun­gen, wel­che die neue Dau­er­aus­stel­lung be­rei­chern könn­ten.

Am 17.01. hat das ers­te Deg­gen­dor­fer Stadt­ge­spräch statt­ge­fun­den. Ein­ge­la­den wa­ren Mit­glie­der des Deg­gen­dor­fer Ge­schichts­ver­eins, die sich spe­zi­ell mit der Deg­gen­dor­fer Stadt­ge­schich­te be­schäf­tigt ha­ben. Mit 35 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer war die Ver­an­stal­tung aus­gebucht. Als „War­mup“ dien­te die Fa­den­wand „Mein Deg­gen­dor­f“, auf der die Gäs­te ih­re Lieb­lings­the­men der Stadt­ge­schich­te mit far­bi­gen Fä­den ver­bin­den konn­ten. An­schlie­ßend stell­te Mu­se­ums­lei­te­rin Bir­git­ta Pet­schek-Som­mer das Grob­kon­zept für die neue Mu­se­ums­aus­stel­lung vor. Die Grup­pe teil­te sich da­nach auf die drei The­men­ti­sche „Die Stadt – Die Men­schen – Der Flus­s“ auf. Je­der konn­te dort sei­ne Vor­schlä­ge auf­schrei­ben und es ent­stan­den re­ge Dis­kus­sio­nen um die Be­deu­tung von Er­eig­nis­sen oder Ent­wick­lun­gen in Deg­gen­dorfs Stadt­ge­schich­te. Auch Hin­wei­se auf Per­so­nen der Zeit­ge­schich­te, Zeit­zeu­gen oder auf mög­li­che Ex­po­na­te fehl­ten nicht.

Die Mo­dera­to­ren des Abends von „bau­wärts“ fass­ten schlie­ß­lich die Er­geb­nis­se der The­men­ti­sche noch ein­mal zu­sam­men und brach­ten den er­geb­nis­rei­chen Abend zum Ab­schluss. „Wir ha­ben vie­le An­re­gun­gen, neue Hin­wei­se auf bis­her ver­nach­läs­sig­te The­men oder ver­steck­te Er­eig­nis­se in Deg­gen­dorfs Ge­schich­te be­kom­men, die wir nun in un­se­re Kon­zept­über­le­gun­gen ein­flie­ßen las­sen. Das war ein sehr pro­duk­ti­ver Aben­d“, so das Re­sü­mee der Mu­se­ums­lei­te­rin. Es bleibt noch span­nend bei den Stadt­ge­sprä­chen. Am 31.01. wir das The­ma „Die Men­schen in Deg­gen­dorf und Ih­re Wur­zeln“ sein und am 07.02. ste­hen die Deg­gen­dor­fer Stadt­tei­le im Mit­tel­punkt. Für die Ter­mi­ne ist we­gen der be­grenz­ten Teil­neh­mer­zahl ei­ne An­mel­dung er­for­der­lich. (0991/2960-554).

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail