Instagram
Youtube
Facebook
04.09.2019 12:56

Gratis Familienkino mit dem Film „Bibi Blocksberg“ im Lichtspielhaus

Der Film mit der kleinen Kult-Hexe wird am Sonntag, 22.09.2019 gezeigt

Oberbürgermeister Dr. Christian Moser lädt alle Kinder und Familien der Stadt Deggendorf am Sonntag, 22.09.2019 zu einer kostenlosen Filmvor¬führung in das Lichtspielhaus Deggendorf ein. Um 14:00 Uhr wird der Film „Bibi Blocksberg“ gezeigt. Alle Familien und Kinder sind herzlich eingeladen die Abenteuer von Bibi Blocksberg auf der Kinoleinwand kostenlos zu erleben.

Die kleinen Kinogäste können sich auf gratis Popcorn, Kinderschminken mit dem Jugendcenter 4You ab 13:00 Uhr und eine kleine Überraschung zum Mitnehmen freuen.

In dem Film „Bibi Blocksberg“ geht es um die kleine Hexe Bibi Blocksberg, die turbulente Abenteuer erlebt, nachdem sie vom Hexenrat als Auszeichnung die „Hexenkugel“ verliehen bekommen soll: Bibis Mutter Barbara, darf keine Hexe mehr sein und muss ihre Hexenkräfte abgeben, die böse Hexe Rabia schmiedet gemeine Pläne aus Eifersucht auf Bibis Auszeichnung und Vater Bernhard Blocksberg, als einziger ohne magische Kräfte, ist von dem ganzen Schlamassel auch betroffen.

Der Film „Bibi Blocksberg“ wird nicht ohne Grund in Deggendorf gezeigt, denn Schloss Egg diente als Drehort für einige Aufnahmen von „Bibi Blocksberg“. Die Stadt Deggendorf verlost deshalb am 22.09.2019, kurz bevor der Film um 14:00 Uhr in den Kinosälen startet, Freikarten für Schloss Egg, damit man bei der Schlossführung auf den Spuren von Bibi Blocksberg wandeln kann.

Der Kinofilm dauert 102 Minuten, ist ab 0 Jahren und war der erfolgreichste deutschsprachige Film im Jahr 2002. Die Video-Veröffentlichung wurde für 550.000 verkaufte Einheiten mit 11× Platin ausgezeichnet.

Der Eintritt zu „Bibi Blocksberg“ ist frei. Die Freikarten können vom 07.09.2019 bis 15.09.2019 im Lichtspielhaus Deggendorf, Westlicher Stadtgraben 26, täglich von 14:30 Uhr bis 20:00 Uhr abgeholt werden (solange Vorrat reicht).

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail