Instagram
Youtube
Facebook
Twitter
13.03.2020 06:33

Stadt Deggendorf informiert zur Kommunalwahl

Jeder Wähler erhält einen eigenen Kugelschreiber
Wahlcontainer in den Wahllokalen der Altenheime
Briefwahl bis Freitag, 13.03.2020, 15:00 Uhr oder bei plötzlicher Erkrankung bis Sonntag, 15.03.2020, 15:00 Uhr möglich

Um die Corona-Ansteckung bei der Kommunalwahl zu verhindern, hat die Stadt Deggendorf für jeden Wähler einen Kugelschreiber gekauft, den der Wähler mitnehmen kann. Die Kugelschreiber hält jedes Wahllokal bereit. Darüber hinaus sorgen die Wahlhelfer für ausreichende Desinfektion und sind dazu mit Desinfektionsmitteln ausgestattet.

Die Wahllokale Nr. 23 (BRK Seniorenzentrum, Perlasberger Str. 25) und Nr. 24 (Städt. Elisabethenheim, Perlasberger Str. 17) wurden in Wahlcontainer verlegt und sind entsprechend beschildert. Die Container stehen im Bereich des städtischen Elisabethenheims, um die Sicherheit vor dem Coronavirus gerade für Bewohnerinnen und Bewohner zu erhöhen. Denn beide Häuser sind Wahllokale, in denen sich ein unmittelbarer Kontakt zwischen Bewohnern und Wählern ergeben kann. Im Wahllokal des Altenheims Mariental dagegen sind die Räumlichkeiten Wahllokal und Aufenthaltsbereiche der Bewohner räumlich getrennt, so dass dort ein Wahlcontainer nicht notwendig ist.

Die Stadt Deggendorf weist darauf hin, dass bis Freitag, 13.03.2020, 15:00 Uhr, die Möglichkeit der Beantragung der Briefwahlunterlagen besteht. Am Wahlsonntag können erkrankte Wählerinnen und Wähler, die kein Wahllokal aufsuchen, Briefwahlunterlagen bis 15:00 Uhr im Wahlamt beantragen. Gleiches gilt auch für deren Kontaktpersonen.

Telefonisch steht das Wahlamt für Auskünfte am Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Sonntag ab 08:00 Uhr unter der Telefonnummer 0991/2960-333 zur Verfügung.

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Entwicklung wird im Neuen Rathaus keine Wahlpräsentation im Großen Sitzungssaal stattfinden. Die Stadt Deggendorf wird die Wahlergebnisse am Wahlabend auf ihrer Homepage unter www.deggendorf.de veröffentlichen und laufend aktualisieren.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail