Instagram
Youtube
Facebook
Twitter
24.07.2020 10:45

Aus Vorschulkindern werden Piraten und Piratinnen

Abschlussausflug des Hafenbrädlkindergartens

Kapitänin Tina mit den Vorschulkindern
Bildnachweis: Stadt Deggendorf

Dieses Kindergartenjahr war für die Vorschulkinder des Hafenbrädlkindergartens schon seit Beginn ein besonderes Jahr, denn es war ihr letztes. Durch Corona und die Schließung ihres Kindergartens wird es wohl für viele unvergesslich werden. Um aber die letzten Tage noch zu einem ganz besonders schönen Erlebnis zu machen, durften alle Vorschulkinder einen Ausflug auf die Fischerdorfer Donauinsel mit dem Takatuka-Boot des BUND Naturschutzes e.V. machen. Am Steg wurden sie von Kapitänin Tina und den beiden Matrosinnen Waltraud und Luise in Empfang genommen. Nach einer kurzen Einführung wurden die Kinder in 2 Gruppen auf die Insel übergesetzt. Dort konnten sie unter Anleitung der Crew die Insel erkunden. Zu sehen und lernen gab es so viele interessante Dinge: eine Biberrutsche, alte mit Pilzen und Moos überwucherte Baumstämme, einen Brennnesselurwald und vieles mehr. Einige mutige Kinder trauten sich sogar ein Brennnesselblatt zu essen! Von den drei Damen erfuhren die Mädchen und Jungen aber auch vieles über den achtsamen Umgang mit der Tier- und Pflanzenwelt. Leider fanden sie bei ihrer kleinen Reise auf der Insel auch Müll.

Krönender Abschluss des Ausfluges waren einen Schatzsuche, das Baden in der Donau und das Basteln mit Naturmaterialien.

Als die Kinder nach der Rückfahrt wieder festen Boden unter den Füßen hatten, wurden sie von der Kapitänin für ihren Mut und ihren Fleiß noch zu Piratinnen und Piraten auf Lebenszeit ausgezeichnet.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail