Instagram
Youtube
Facebook
Twitter
18.09.2020 11:35

Vereine können wieder in den städtischen Turnhallen trainieren

Hygienekonzept der Vereine ist Voraussetzung für einen Vereinssport in den stadteigenen Hallen

Seit Mitte März sind alle stadteigenen Turnhallen in Deggendorf geschlossen, ab sofort öffnen sie wieder. Nach Monaten der Coronasperrung kann in den stadteigenen Turnhallen wieder Vereinssport betrieben werden, allerdings unter strengen vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen, für die die jeweiligen Vereine und Nutzer selbst verantwortlich sind.

Jeder Verein muss auf Grundlage der aktuellen Vorgaben des Freistaates Bayern ein Schutz- und Hygienekonzept erstellen, dies der Stadt Deggendorf vorlegen und den Haftungsausschluss erklären. Für die Einhaltung ist der jeweilige Verein selbst verantwortlich.

Die einzelnen Vorgaben für das Hygienekonzept finden die Vereine unter www.deggendorf.de. Für Rückfragen steht interessierten Vereinen das städtische Hochbauamt per Email unter daniel.frischhut(at)deggendorf.de oder telefonisch unter 0991 2960 - 428 gerne zur Verfügung.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail