Instagram
Youtube
Facebook

Demokratie leben!

Ak­tiv ge­gen Rechts­ex­tre­mis­mus, Ge­walt und Men­schen­feind­lich­keit
Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Deg­gen­dorf

Grund­sätz­li­che Ziel­set­zung der lo­ka­len Part­ner­schaf­ten für De­mo­kra­tie ist die För­de­rung der De­mo­kra­tie und die Prä­ven­ti­on von Ex­tre­mis­mus. Die Zie­le in der „Part­ner­schaft für De­mo­kra­tie Deg­gen­dor­f“ lie­gen auf­grund der lo­ka­len Si­tua­ti­on vor al­lem

  • in der Prä­ven­ti­ons­ar­beit ge­gen Rechts­ex­tre­mis­mus, Ras­sis­mus und Frem­den­feind­lich­keit
  • in der För­de­rung des viel­fäl­ti­gen kul­tu­rel­len Mit­ein­an­ders und
  • in der Stär­kung der Re­ak­ti­ons­fä­hig­keit in Kri­sen­si­tua­tio­nen be­dingt durch rechts­ex­tre­me, ras­sis­ti­sche oder is­lam­feind­li­che Über­grif­fe.

Struk­tur in der Part­ner­schaft

  • Fe­der­füh­ren­des Amt: Stadt Deg­gen­dorf
  • Be­gleit­aus­schuss
  • Ak­ti­ons- und In­itia­tiv­fond für Ein­zel­pro­jek­te
  • Ko­or­di­nie­rungs- und Fach­stel­le: Kreis­ju­gend­ring Deg­gen­dorf
  • Par­ti­zi­pa­ti­on, Ver­net­zung und Öf­fent­lich­keits­ar­beit
  • Ju­gend­fo­rum mit ei­ge­nem Ju­gend­fonds

Im Rah­men der „Part­ner­schaf­ten für De­mo­kra­tie“ be­tei­ligt sich die Stadt Deg­gen­dorf am Bun­des­pro­gramm „De­mo­kra­tie le­ben!“ und führt da­mit die er­folg­rei­che Ar­beit aus dem Vor­gän­ger­pro­gramm „To­le­ranz för­dern – Kom­pe­tenz stär­ken“ fort. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen, auch zur An­trag­stel­lung, fin­den Sie auf der Home­page des Kreis­ju­gend­rings Deg­gen­dorf un­ter De­mo­kra­tie le­ben!

Projekt Antrag (PDF)
Erläuterungen zum Antrag (PDF)
Belegliste (Excel)
Projekt Abschlussbericht (Word)

Mittelanforderung für Einzelprojektträger (PDF)

Förderleitlinie Demokratie leben (PDF)

Woche der Begegnung

Vom 13. bis 22.10.2018 findet, nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren, zum dritten Mal die „Woche der Begegnung“ statt. Hier geht es zum Flyer.

Die Woche steht ganz im Zeichen der Toleranz und des interkulturellen Austausches. Sie dazu beitragen, das vielfältige demokratische Miteinander in Deggendorf zu stärken, Vorurteile abzubauen und die Offenheit gegenüber fremden Kulturen und Religionen zu fördern. 

Die „Woche der Begegnung 2018 – Für mehr Miteinander“ findet im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend statt.