Instagram
Youtube
Facebook

Veranstaltungskalender

Wählen Sie die Veranstaltungen für einen beliebigen Monat aus:

2018  >>      Jan  Feb  Mär  Apr  Mai  Jun  Jul  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez  Veranstaltung anmelden

   
Andy Warhol und der Glamour der Pop Art
Vortragsreihe zur europäischen Kunstgeschichte im Palais im Stadtpark
 
Mi., 12.12.2018, 19:00 Uhr
 
Ort: Palais im Stadtpark (Klinik Angermühle) (Auf Karte zeigen)
Eintritt: frei
   
 
 

Nach den sub­jek­ti­vis­ti­schen Stür­men des Abs­trak­ten Ex­pres­sio­nis­mus ab dem Zwei­ten Welt­krieg ent­stand in New York in den 50er-Jah­ren die Pop Art, ei­ne neue In­ter­pre­ta­ti­on der rea­lis­ti­schen Ma­le­rei, die aus dem Fun­dus der Klas­si­schen Mo­der­ne schöpf­te und zu­gleich die mo­der­ne Le­bens­welt und den „Ame­ri­can Way of Life“ zum The­ma er­hob. Ihr „He­ro“ An­dy War­hol war ei­ne der schil­lernds­ten und rät­sel­haf­tes­ten Ge­stal­ten der Kunst des 20. Jahr­hun­derts. Er ver­moch­te sich mit ge­ra­de­zu traum­wand­le­ri­scher Si­cher­heit zwi­schen sei­ner „Fac­to­ry“ und den Grö­ßen des ame­ri­ka­ni­schen Un­der­ground wie Lou Reed so­wie dem glit­zern­dem „Jet Set“ hin und her zu be­we­gen. Der Gla­mour sei­nes Wer­kes, aber auch sei­ne nüch­ter­ne und bis­wei­len iro­nisch ge­bro­che­ne Af­fir­ma­ti­on der Kon­sum­welt, lie­ßen vir­tuo­se und sou­ve­rä­ne Wer­ke ent­ste­hen, die zu den In­ku­na­beln der Mo­der­ne gel­ten. Die Äs­the­tik der groß­for­ma­ti­gen Sieb­druck­bil­der und bril­lan­ten Se­ri­en der im­mer glei­chen Mo­ti­ve fas­zi­niert stets aufs Neue. An­dy War­hol „Su­per­star“ führ­te das Le­ben ei­nes mil­lio­nen­schwe­ren Künst­ler­fürs­ten und Dan­dys, des­sen künst­le­ri­sche In­spi­ra­ti­on und In­tel­li­genz in der Kunst­welt le­gen­där ist.