Energiemasterplan

F√ľr den ge¬≠sam¬≠ten Land¬≠kreis Deg¬≠gen¬≠dorf wur¬≠de im Auf¬≠trag des Land¬≠rats¬≠am¬≠tes von der Fir¬≠ma ecb ‚Äď en¬≠er¬≠gie.con¬≠cept.bay¬≠ern aus Prien am Chiem¬≠see ein En¬≠er¬≠gie¬≠mas¬≠ter¬≠plan er¬≠stellt. Die¬≠ser mit¬≠tel- bis lang¬≠fris¬≠ti¬≠ge Hand¬≠lungs¬≠leit¬≠fa¬≠den soll die Ge¬≠mein¬≠den da¬≠bei un¬≠ter¬≠st√ľt¬≠zen, den An¬≠for¬≠de¬≠run¬≠gen der En¬≠er¬≠gie¬≠wen¬≠de ge¬≠recht zu wer¬≠den.

In­hal­te des En­er­gie­mas­ter­plans

Die En¬≠er¬≠gie¬≠wen¬≠de soll in der Re¬≠gi¬≠on ins¬≠be¬≠son¬≠de¬≠re un¬≠ter Be¬≠r√ľck¬≠sich¬≠ti¬≠gung der Fak¬≠to¬≠ren Nach¬≠hal¬≠tig¬≠keit, So¬≠zi¬≠al¬≠ver¬≠tr√§g¬≠lich¬≠keit und Fi¬≠nan¬≠zier¬≠bar¬≠keit um¬≠ge¬≠setzt wer¬≠den. Der En¬≠er¬≠gie¬≠mas¬≠ter¬≠plan lie¬≠fert da¬≠bei Ant¬≠wor¬≠ten auf fol¬≠gen¬≠de zen¬≠tra¬≠le Fra¬≠gen:

  • Wie viel Strom und W√§r¬≠me wird ins¬≠ge¬≠samt ver¬≠braucht?
  • Von wel¬≠chen Ver¬≠brau¬≠chern wird die¬≠ser Be¬≠darf aus¬≠ge¬≠l√∂st (Ge¬≠wer¬≠be, Pri¬≠vat¬≠haus¬≠hal¬≠te, ‚Ķ)?
  • Wie hoch ist der An¬≠teil der er¬≠neu¬≠er¬≠ba¬≠ren En¬≠er¬≠gi¬≠en an der Strom- und W√§r¬≠me¬≠er¬≠zeu¬≠gung und wie hat sich die¬≠ser An¬≠teil ent¬≠wi¬≠ckelt?
  • Wel¬≠che M√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten und Po¬≠ten¬≠zia¬≠le gibt es zur Ein¬≠spa¬≠rung von En¬≠er¬≠gie und zur Ef¬≠fi¬≠zi¬≠enz¬≠stei¬≠ge¬≠rung?
  • Wel¬≠che For¬≠men von er¬≠neu¬≠er¬≠ba¬≠ren En¬≠er¬≠gi¬≠en k√∂n¬≠nen sinn¬≠voll in den Ge¬≠mein¬≠den ge¬≠nutzt wer¬≠den?
  • Wel¬≠che Zie¬≠le gilt es zu¬≠k√ľnf¬≠tig zu ver¬≠fol¬≠gen?

Aktueller Sachstand

Die Er¬≠stel¬≠lung des En¬≠er¬≠gie¬≠mas¬≠ter¬≠plans wur¬≠de ab¬≠ge¬≠schlos¬≠sen. Die we¬≠sent¬≠li¬≠chen Er¬≠geb¬≠nis¬≠se f√ľr die Stadt Deg¬≠gen¬≠dorf fin¬≠det ihr hier im Gemeindesteckbrief Un¬≠ter an¬≠de¬≠rem sind dar¬≠in auch die Da¬≠ten zum en¬≠er¬≠ge¬≠ti¬≠schen Ist-Stand, so¬≠wie zu den vor¬≠¬≠han¬≠¬≠de¬≠¬≠nen Po¬≠¬≠ten¬≠zi¬≠a¬≠¬≠len in den Be¬≠¬≠rei¬≠chen En¬≠er¬≠gie¬≠ein¬≠¬≠spa¬≠¬≠rung, Ef¬≠¬≠fi¬≠zi¬≠en¬≠z¬≠stei¬≠¬≠ge¬≠¬≠rung und er¬≠¬≠neu¬≠er¬≠ba¬≠¬≠re En¬≠¬≠er¬≠gi¬≠en ent¬≠hal¬≠ten.

In ei¬≠¬≠ner B√ľr¬≠¬≠ger¬≠¬≠dis¬≠kus¬≠¬≠si¬≠on¬≠s¬≠¬≠ver¬≠¬≠an¬≠stal¬≠¬≠tung im No¬≠vem¬≠ber 2014 wur¬≠¬≠den be¬≠reits die ers¬≠ten Zwi¬≠schen¬≠er¬≠geb¬≠nis¬≠se des En¬≠er¬≠gie¬≠mas¬≠ter¬≠plans vor¬≠¬≠¬≠ge¬≠¬≠stellt. Zu¬≠¬≠¬≠dem wur¬≠¬≠den von den Teil¬≠¬≠neh¬≠¬≠mern der Ver¬≠¬≠an¬≠stal¬≠¬≠tung An¬≠¬≠re¬≠¬≠gun¬≠¬≠¬≠gen, Ide¬≠en und Ma¬≠√ü¬≠¬≠nah¬≠¬≠men¬≠vor¬≠¬≠¬≠schl√§¬≠¬≠ge f√ľr den En¬≠¬≠er¬≠gie¬≠¬≠mas¬≠¬≠ter¬≠¬≠plan ge¬≠¬≠sam¬≠¬≠melt und an¬≠¬≠schlie¬≠√üend dar¬≠¬≠¬≠√ľber dis¬≠ku¬≠¬≠tiert.

Die Do­ku­men­ta­ti­on der Ver­an­stal­tung kön­nt ihr hier ein­se­hen.

Habt ihr Fragen zum Energiemasterplan?

Bit­te wen­det euch an Frau Ul­ri­ke Wat­zek, Tel.: 0991 2960-416, E-Mail: ul­ri­ke.wat­ze­k@­deg­gen­dorf.de

Themen in diesem Artikel

News zum Thema

Auch interessant

Energiemasterplan