Wappen von Deggendorf und Wappen von Plattling symbolisieren das Oberzentrum Deggendorf-Plattling

Entstehung des Oberzentrum Deggendorf-Plattling

Aufgaben wie Globalisierung, Integration und Regionalisierung, verbunden mit dem daraus resultierenden tiefgreifenden Strukturwandel, erfordern auf kommunaler Ebene ein Denken über Grenzen hinweg. Die Städte Deggendorf und Plattling, die einen Doppelort und ein gemeinsames Oberzentrum bilden, begegnen diesen Herausforderungen gemeinsam.

Bereits 1976 wurden die beiden Städte auf Grund ihrer geringen räumlichen Entfernung und bereits zusammengewachsener Siedlungsflächen im Landesentwicklungsprogramm Bayern als Doppelort festgelegt. Doppelorte sollen gemeinsam die überörtlichen Versorgungsfunktionen für einen Verflechtungsbereich übernehmen. Mit der Einstufung als Doppelort ging die Einstufung als „mögliches Oberzentrum“ einher.

Auf Grund der überdurchschnittlichen Entwicklung der beiden Städte wurde Anfang der 2000er Jahre die Einstufung beider Städte als „mögliches Oberzentrum“ für nicht mehr aktuell angesehen. Daraus resultierend ist das Argumentenheftentstanden, welches der Staatsregierung am 5. Juni 2000 übergeben wurde.

2003 wurde der Doppelort Deggendorf-Plattling zum gemeinsamen Oberzentrum ernannt. Nach dem Landesentwicklungsprogramm Bayern stellen Oberzentren Siedlungsschwerpunkte von überregionaler Bedeutung dar, welche die Bevölkerung mit Gütern und Dienstleistungen des spezialisierten und höheren Bedarfes versorgen.

Landesplanerischer Vertrag

Seit dem Jahr 2003 schreibt das Landesentwicklungsprogramm für aufgestufte Doppelorte den Abschluss eines landesplanerischen Vertrags vor. Der Doppelort Deggendorf-Plattling schloss deshalb den ersten landesplanerischen Vertrag in Bayern miteinander an. Die Unterzeichnung des Vertrags fand im März 2004 in feierlicher Form im Festsaal des Bezirksklinikums Mainkofen statt.

Den landesplanerischen Vertrag findet ihr hier.

10 Jahre Oberzentrum Deggendorf-Plattling

10 Jahre nach Abschluss des landesplanerischen Vertrages hat das Oberzentrum eine Zwischenbilanz zu den bisher erreichten Zielen und weiteren Projekten des Oberzentrums gezogen. Diese Zwischenbilanz findet ihr in der Datei zum 10-jährigen Bestehen des Oberzentrum Deggendorf-Plattling.

Bei weiteren Fragen und Anregungen zu Maßnahmen im Bereich des Oberzentrum Deggendorf-Plattling, könnt ihr euch gerne unter oberzentrum@deggendorf.de an uns, oder alternativ an die Stadt Plattling unter oberzentrum@plattling.de wenden.

Themen in diesem Artikel

News zum Thema Bauen

Auch interessant