Wohngeld beantragen

Geldscheine im Hintergrund eines Wohngeld-Antrags der Stadt Deggendorf
Scheine zur Hilfe: Mieter oder Eigentümer können (unter bestimmten Voraussetzungen) einen Mietzuschuss/ Lastenzuschuss beantragen.

Wohn­geld wird Mie­tern als Miet­zu­schuss und Ei­gen­tü­mern ei­nes Ei­gen­heims oder ei­ner Ei­gen­tums­woh­nung als Las­ten­zu­schuss nach dem Wohn­geld­ge­setz ge­zahlt, wenn die Auf­wen­dun­gen für ei­ne an­ge­mes­se­ne Woh­nung im Ver­hält­nis zum Haus­halts­ein­kom­men unzu­mut­bar hoch sind.

Wie hoch ist der Zuschuss?

Die Hö­he des Wohn­gel­des hängt ab von der Grö­ße des Fa­mi­li­en­haus­halts, der Hö­he des monat­li­chen Fa­mi­li­en­ein­kom­mens, so­wie der Hö­he der Wohn­kos­ten, die bis zu be­stimm­ten Höchst­be­trä­gen be­rück­sich­tigt wer­den.
Wohn­geld wird vom Be­ginn des Mo­nats an ge­währt, in wel­chem der An­trag beim Bür­ger­amt ein­geht.

Die Ent­schei­dung über Ih­ren Wohn­geld­an­trag trifft die Wohn­geld­stel­le beim Land­rats­amt Deg­gen­dorf, Her­ren­str. 18.

Voraussetzungen: Was benötige ich?

Zur An­trag­stel­lung be­nö­ti­gt ihr ne­ben dem An­trags­for­mu­lar in der Re­gel fol­gen­de Un­ter­lagen:

  • Euren Miet­ver­trag und ei­nen Zah­lungs­nach­weis über die ak­tu­el­le Miet­hö­he. Bei Eigen­heim­be­sit­zern oder Be­sit­zern von Ei­gen­tums­woh­nun­gen Nach­wei­se über die mo­nat­li­che Be­las­tung und die zu leis­ten­den Ne­ben­kos­ten
  • Nach­weis des Ein­kom­mens, der zum Haus­halt ge­hö­ren­den Per­so­nen, z. B. Verdienst­be­schei­ni­gun­gen der letz­ten 12 Mo­na­te vor An­trag­stel­lung oder bei Selbststän­di­gen der Ein­kom­mens­steu­er­be­scheid, Ren­ten­be­scheid, Be­scheid über den Be­zug von Ar­beits­lo­sen­geld/Ar­beits­lo­sen­hil­fe, Be­scheid über Un­ter­halts­zah­lungen, So­zi­al­hil­fe­be­scheid, Be­le­ge über die Zins­er­trä­ge im letz­ten Ka­len­der­jahr u. ä.

Die An­trä­ge auf Wohn­geld und Las­ten­zu­schuss kön­nt ihr hier (siehe Downloads) auf­ru­fen, aus­dru­cken, aus­fül­len und un­ter­schrei­ben. Bit­te ge­bt den An­trag dann mit al­len er­for­der­li­chen o. g. Nach­wei­sen im Bür­ger­amt oder im Landratsamt Deggendorf ab.

Links/ Downloads

Kontakt zum Amt

Bürgeramt
Zimmer: 022-025
Franz-Josef-Strauß-Str. 3
94469 Deggendorf
Telefon: +49 991 2960-333
Fax: +49 991 2960-339
Öffnungszeiten
Mo. 07:30 – 12:00 & 13:00 – 16:00 Uhr
Di. 08:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00 Uhr
Mi. 08:00 – 12:00 Uhr
Do. 08:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00 Uhr
Fr. 08:00 – 12:00 Uhr

Termine können auch online reserviert werden

News zum Thema

Auch interessant