Newsroom

#Presse

Oberbürgermeister Dr. Moser besucht Schreinerei Geiger-Keim

Jugendliche im Jugendcenter 4you fertigten aus Knöpfen Dekoschüsseln
Text von Stadt Deggendorf|Stand: 26.04.2016 14:55 Uhr|Lesedauer: 2 Minuten

Am Donnerstag, 22.04.2016, besuchte Oberbürgermeister Dr. Moser die Schreinerei Geiger-Keim in Mietraching. Begrüßt wurde er herzlich von Geschäftsführer Helmut Keim und seiner Frau Susanne. Auch ein Vertreter der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Herr Klaus Jocham, war bei dem Treffen anwesend.

Zunächst erläuterten Herr und Frau Keim kurz die Firmenhistorie und die neuesten Produktionsprozesse. Die Firma wurde bereits 1963 gegründet. Im Jahre 2002 übernahm sie Helmut Keim von seinem Schwiegervater. Auch die Nachfolge ist bereits geregelt. Sohn Matthias absolviert derzeit die Meisterschule für Schreiner in München. Er möchte später den elterlichen Betrieb übernehmen.

In Eigenproduktion fertigt ein Team von 30 Mitarbeitern – das ausschließlich aus ausgebildeten Schreinern besteht – Fenster, Haus- und Innentüren, Glasfassaden und Wintergärten, Küchen, Einbauschränke sowie Wohnmöbel und Büroeinrichtung. Bereits 1998 erweiterte Helmut Keim das bestehende Produktangebot durch die Aufnahme der Kunststofffertigung und 2010 der Alufertigung. Diese umfasst zum Beispiel moderne Energiesparfenster und zertifizierte Sicherheitsfenster. Die vielfältigen, vor Ort hergestellten Produkte der Schreinerei können auf über 300 qm Ausstellungsfläche besichtigt werden. Selbstverständlich stehen die kompetenten Mitarbeiter den Kunden zur Beratung zur Verfügung.

Zum Abschied bedankte sich Herr Oberbürgermeister Dr. Moser bei Frau Keim mit einem kleinen Gastgeschenk, einer Flasche des beliebten 700 Jahre Stadtweins.

Themen in diesem Artikel

Aus den Pressemitteilungen

Dienstag, 14:42 Uhr
Dienstag, 14:40 Uhr

Auch interessant