Newsroom

#Presse

Sportler der THD gewinnen bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften

Text von Stadt Deggendorf|Stand: 08.07.2016 07:39 Uhr|Lesedauer: 2 Minuten

Am Donnerstag, 07.07.2016 gab es sportlichen Besuch im Neuen Rathaus: 2. Bürgermeister Günther Pammer freute sich sehr die Sieger der THD bei den Deutschen Hochschulmeister-schaften im Neuen Rathaus zu empfangen. „Von nix kommt nix“, lobte er die Sportler und war begeistert, dass an der Technischen Hochschule Deggendorf nicht nur Wissenschaften gelehrt werden, sondern auch erfolgreich Sport betrieben wird.

Gleich in drei Sportarten haben die Sportler der Technischen Hochschule Deggendorf bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften gewonnen. 2005 und 2006 waren die Fußballer der THD bereits Meister, dieses Jahr haben sie sich erneut den Titel geholt. Wie bereits 2016 fand auch heuer die Hochschulfußballmeisterschaft hier in Deggendorf statt. Zum Meisterschaftsspiel am 11.07.2016 gab es für die Sportler das Campus Open Air als passendes Rahmenprogramm.

Die Deggendorfer Volleyballer der THD holten sich den Sieg am 28.07.2016 in Magdeburg und auch die Studentin Julia Hofer war erfolgreich. Im 100-m-Sprint und 200-m-Sprint war sie unschlagbar und Deutschlands Beste in diesen beiden Disziplinen. Am Pfingstwochenende Mitte Mai überzeugte sie mit ihrer Leistung bei der Leichtathletik-Meisterschaft der Hochschulen in Paderborn.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Sperber, Peter Kaiser, Leiter des Hochschulsports und auch Trainer der Fußballer, sowie Renate Wasmeier, Organisatorin des Termins, freuten sich sehr darüber, dass die erfolgreichen Sportler der THD im Neuen Rathaus empfangen wurden. Ein Eintrag in das Gästebuch der Stadt zu Ehren der sportlichen Erfolge, sowie ein Gruppenfoto vor dem Rathaus werden an den Besuch der Gäste erinnern.

Themen in diesem Artikel

Aus den Pressemitteilungen

Dienstag, 14:42 Uhr
Dienstag, 14:40 Uhr

Auch interessant