Wohnsitz anmelden

Braune Umzugskartons mit einen Lieferwagen bedruckt in einer frisch bezogenen Wohnung auf dem Holzboden
Endlich Deggendorf! Herzlichen Glückwunsch für diese Entscheidung. Doch was jetzt?

Wenn ihr nach Deg­gen­dorf zie­hen oder in­ner­halb von Deg­gen­dorf um­zie­hen möch­tet, gibt es ei­ne Men­ge zu re­geln. Auf die­ser Sei­te fin­det ihr al­le wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen und Adres­sen, die ihr für ei­nen er­folg­rei­chen und stress­frei­en Um­zug be­nö­ti­gt.

Neuen Wohnsitz in Deggendorf anmelden

Als ers­tes müsst ihr euren neu­en Wohn­sitz in Deg­gen­dorf in­ner­halb ei­ner Wo­che an­mel­den, egal ob der neue Wohn­sitz euer Haupt- oder Ne­ben­wohn­sitz ist. Bei ei­nem Zweit­wohn­sitz be­ach­tet bit­te, dass die Stadt Deg­gen­dorf kei­ne Zweit­woh­nungs­steu­er er­hebt.

Wenn ihr euren Wohnsitz nach Deggendorf verlegt, müs­set ihr uns dies bin­nen zwei Wo­chen mit­tei­len. Die An­mel­dung kann je­de Per­son über 16 Jah­ren selbst er­le­di­gen. Bei Ehe­gat­ten, El­tern und Kin­dern, die gleich­zei­tig ei­ne Woh­nung be­zie­hen, ge­nügt die Un­ter­schrift ei­nes er­wach­se­nen Fa­mi­li­en­mit­glieds.

Mit Ein­füh­rung des Bun­des­mel­de­ge­set­zes ist der Woh­nungs­ge­ber ver­pflich­tet, bei der Anmel­dung mit­zu­wir­ken. Hier­zu hat der Woh­nungs­ge­ber oder ei­ne von ihm be­auf­trag­te Per­son der mel­de­pflich­ti­gen Per­son den Ein­zug schrift­lich oder elek­tro­nisch zu be­stä­ti­gen. Das da­zu­ge­hö­ri­ge For­mu­lar fin­det ihr weiter unten.

Für die An­mel­dung be­nö­ti­gt ihr euren Per­so­nal­aus­weis und/oder Rei­se­pass bzw. Kin­der­rei­se­pass.

Die Anmeldung hat grundsätzlich persönlich im Bürgeramt zu erfolgen. Ihr könnt euch allerdings durch eine bevollmächtigte Person vertreten lassen.

Das An­mel­de­for­mu­lar kön­nt ihr aber auch hier auf­ru­fen, aus­dru­cken und bei der Vorsprache mitbringen.

Be­ach­tet bit­te die Er­läu­te­run­gen zum Aus­fül­len des Mel­de­scheins.

Vergesst jedoch nicht, auch euren Personalausweis und/oder Reisepass zur Änderung vorzulegen.

Eine Anmeldung kann erst ab dem tatsächlichen Einzugsdatum erfolgen. Eine Anmeldung mit einem in der Zukunft liegendem Datum ist nicht möglich.

Ummelden innerhalb Deggendorf

Wenn ihr in­ner­halb der Stadt Deg­gen­dorf um­zie­ht, müs­st ihr uns dies bin­nen zwei Wo­che mit­tei­len.

Die Um­mel­dung kann je­de Per­son über 16 Jah­ren selbst er­le­di­gen. Ge­nau­so wie bei An- und Ab­mel­dung reicht bei Ehe­gat­ten die Un­ter­schrift von ei­nem Fa­mi­li­en­mit­glied aus. Die Ummeldung hat grundsätzlich persönlich im Bürgeramt zu erfolgen. Ihr könnt euch jedoch von einer bevollmächtigten Person vertreten lassen.

Im Bür­ger­amt kön­nen Um­mel­de­for­mu­la­re ab­ge­holt wer­den. Das Um­mel­de­for­mu­lar müs­st ihr aus­fül­len, un­ter­schrei­ben und kön­nt es uns dann per­sön­lich oder durch ei­ne be­voll­mäch­tig­te Per­son vor­le­gen. Ihr kön­nt das Um­mel­de­for­mular je­doch auch hier auf­ru­fen, aus­fül­len und aus­dru­cken (sie­he un­ten).

Seit dem 1. November 2015 benötigt ihr bei jeder Ummeldung eine Wohnungsgeberbestätigung, die vom Vermieter auszufüllen ist.

Bit­te fül­lt al­le Blät­ter des For­mu­lars aus und un­ter­schrei­bt es.

Bit­te las­st die neue An­schrift auch auf eurem Per­so­nal­aus­weis ein­tra­gen.

Nützliche Links für den Umzug

Gas, Wasser, Strom beantragen bei Stadt­wer­ke Deg­gen­dorf
KfZ anmelden oder ummelden bei Zulassungsstelle des Landratsamtes
Parken an der Wohnung? Anwohnerparken in Deggendorf
Wuff: Hundesteuer nicht vergessen!

Nicht vergessen!!

Regeln und Zeiten für Abfallentsorgung gibt’s beim Zweckverband Abfallwirtschaft Donau-Wald

Bezieht ihr Sozialleistungen? Müsst ihr euch auch bei Agen­tur für Ar­beit,
So­zi­al­hil­fe oder Wohn­geld (Miet- bzw. Las­ten­zu­schuss) ummelden!

Denkt vielleicht auch an einen  Nach­sen­de­an­trag bei der Post damit eure Amazon oder eBay-Pakete auch weiterhin richtig ankommen (falls ihr die Adresse noch nicht abgeändert habt).

Dem ARD ZDF Deutsch­land­ra­dio Bei­trags­ser­vice wird eure neue An­schrift au­to­ma­tisch durch die Mel­de­be­hör­de wei­ter­ge­lei­tet.

Speziell für Eltern

Wenn ihr noch El­tern­geld für ein Kind be­zie­ht ist es wich­tig, der vor­her zu­stän­di­gen El­tern­geld­stel­le den Um­zug mit­zu­tei­len (neue Adres­se, neue Bank­ver­bin­dung etc.), für den lau­fen­den An­trag ist sie wei­ter­hin zu­stän­dig. Erst bei Fol­ge­an­trä­gen ist die El­tern­geld­stel­le der Re­gi­on Nie­der­bay­ern zu­stän­dig.

Wenn ihr euer/e Kind/er zum Kin­der­gar­ten an­mel­den wol­tn, tut das bit­te bei dem ent­spre­chen­den Kin­der­gar­ten, es be­steht kein zen­tra­le Ver­ga­be von Kin­der­gar­ten­plät­zen. Zu den Kin­der­gär­ten in Deg­gen­dorf

Wenn euer/e Kin­d/er im schul­pflich­ti­gen Al­ter sind, mel­det sie bit­te di­rekt bei den Schu­len an. Eine Übersicht gibt’s unter Schu­len in Deg­gen­dorf

Kontakt zum Amt

Bürgeramt
Zimmer: 022-025
Franz-Josef-Strauß-Str. 3
94469 Deggendorf
Telefon: +49 991 2960-333
Fax: +49 991 2960-339
Öffnungszeiten
Mo. 07:30 – 12:00 & 13:00 – 16:00 Uhr
Di. 08:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00 Uhr
Mi. 08:00 – 12:00 Uhr
Do. 08:00 – 12:00 & 13:00 – 16:00 Uhr
Fr. 08:00 – 12:00 Uhr

Termine können auch online reserviert werden

News zum Thema

Auch interessant