Beschlüsse
Bauausschuss 20.12.2023
Die wichtigsten Entscheidungen aus der 10. Sitzung

Aus den Sitzungen des Deggendorfer Stadtrates und seiner Ausschüsse

Am 20.12.2023 kam der Deggendorfer Bau-, Stadtplanungs- und Umweltausschuss zu seiner 10. Sitzung des Jahres zusammen. Hier die wichtigsten Entscheidungen im Überblick:

 

Aufstellung der Bebauungspläne „WA Rottersdorfer Straße“ und „Wiererhof – Freundorf“ durch die Gemeinde Stephansposching Gegenstand der Planung ist die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebietes mit 14 Bauparzellen im Ortskern Stephansposchings sowie die Umnutzung einer bestehenden Hofstelle im Ortsteil Freun­dorf zu einem dörflichen Wohngebiet mit Einzel- und Reihenhäusern. Gegen die vorliegenden Planungen der Gemeinde Stephansposching bestehen keine Bedenken.

Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit zehn Wohnungen und Stellplätzen in der Ruselbergstraße 65 Die Baugenehmigung wird in Aussicht gestellt.

Errichtung von zwei Mehrfamilienhäusern (Terrassenhausanlagen) mit insgesamt zehn Wohnungen in der Walchstraße Die Entscheidung über die Inaussichtstellung der Baugenehmigung wurde vertagt.

Errichtung eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage in Klotzing 7 Die Gültigkeit des Vorbescheides wird um zwei Jahre verlängert.

Themen in diesem Artikel

News zum Thema

Auch interessant

12.01.2025, ab 15:00 Uhr