Beschlüsse
Verwaltungsausschuss 14.04.2021
190.000€ mehr für's Stadtmuseum
DIe Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf während der Umbaumaßnahmen

Der Deggendorfer Stadtrat und die Ausschüsse: die wichtigsten Entscheidungen:

Am Mittwoch kam der Deggendorfer Verwaltungsausschuss zu seiner 3. Sitzung des Jahres zusammen. Hier die wichtigsten Entscheidungen im Überblick:

Stadtmuseum: Umbau und Sanierung der Dauerausstellung und Einbau eines behinderten­gerechten WC‘s im 1. OG sowie Umbau und Sanierung der WC-Anlagen des Eingangs- und Bürobereiches im EG

Bei den laufenden Baumaßnahmen des Stadtmuseums sind derzeit noch keine Haushalts-Überschreitungen entstanden. Von den bereitgestellten Haushaltsmitteln sind momentan noch 433.484,78 Euro verfügbar. Nach Prognostizierung der Maßnahme, unter Berücksichtigung der unter anderem während der Bauphase entstandenen Punkte, zeichnet sich jedoch ein zusätzlicher Mittelbedarf von rund 190.000,- Euro zur vollumfänglichen Fertigstellung der Umbau- und Sanierungsmaßnahme ab. Der Ausschuss nahm den Sachvortrag zur Kenntnis und genehmigte überplanmäßig die Mehrkosten i. H. v. 190.000,00 Euro.

Vergabe der Verkehrswegebauarbeiten zur Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule St. Martin

Der Auftrag der Verkehrswegebauarbeiten wurde an die Fa. Josef Zankl GmbH, Viechtach zum Angebotspreis von 430.489,88 € erteilt.

News zum Thema

Auch interessant