Newsroom
Beschlüsse
Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturausschuss 19.02.2024
Die wichtigsten Entscheidungen aus der 1. Sitzung
Text von Stadt Deggendorf|Foto von Stadt Deggendorf|Stand: 22.02.2024 10:06 Uhr|Lesedauer: 2 Minuten

Am 19.02.2024 kam der Deggendorfer Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturausschuss zu seiner 1. Sitzung des Jahres zusammen. Hier die wichtigsten Entscheidungen im Überblick:

Stadtbusverkehr zum Donaufest Die FW-Stadtratsfraktion beantragt, den Stadtbusverkehr zum Donaufest zu erweitern. Es sollen mindestens im Stundentakt die Stadtbuslinien betrieben und zusätzlich die Haltestelle TH Deggendorf angebunden werden. Der Ausschuss beauftragt das Kulturamt, die Realisierung und Erweiterung des ÖPNV zum Donaufest zusammen mit dem Ordnungsamt und dem Busunternehmen zu prüfen und mit Kosten zu hinterlegen.

Pflege des bayerischen Kulturguts Kulturamtsleiterin Sabine Saxinger stellt dem Gremium die 2024 geplanten Veranstaltungen vor. U.a. sollen ein „Dreierlei“ Mundart-Hoagartn im Alten Rathaus, eine Knödelgasse im Altstadtviertel und der 26. Bairische Mundarttag stattfinden.

Deggendorfer Donaudeck Die Stadt möchte den bisher als Schiffsanlegestelle genutzten Ponton gestalten und als Deggendorfer Donaudeck mit Sitzgelegenheiten nutzen. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Neugestaltung der Schiffsanlegestelle zum Donaudeck zu planen und eine zeitnahe Umsetzung in die Wege zu leiten.

Christkindlmarkt am Alten Rathaus Kulturamtsleiterin Sabine Saxinger gab dem Gremium einen  Rückblick zum Christkindlmarkt 2023. Dessen Konzept soll bis zur Umgestaltung des Oberen Stadtplatzes beibehalten werden.

Rück- und Ausblick des Archivs der Stadt Deggendorf Stadtarchivar Dr. Florian Schneider informierte den WTK-Ausschuss über die vielfältigen Aktivitäten und Neuerungen des Archivs.

Fortführung der Personenfrequenzmessung Durch die Erfassung der mobilfunkbasierten Personenfrequenzdaten besteht die Möglichkeit einer langfristigen Erfolgskontrolle von Veranstaltungen und Aktionen wie beispielsweise den Verkaufsoffenen Sonntagen oder dem Deggendorfer Donaufest. Ebenso kann der Anklang der Marketingmaßnahmen und die Besucherzahlen neuerer Events in der Deggendorfer Innenstadt, wie das Summer Vibes mit Vespatreffen oder der Nightrun & Beats, verfolgt werden.

Der Ausschuss beschließt die Fortführung der Personenfrequenzmessung durch die Firma Invenium Data Insights nach Ablauf des Vertrags, ab dem Monat April 2024, für insgesamt 18 weitere Monate.

Veranstaltungsvorschau Abteilung Wirtschaft-, Tourismus- und Kultur Andreas Höhn, Leiter der Abteilung, stellt die Frühlings-Bausteine wie die Lange Kultur- und Einkaufsnacht, die verkaufsoffenen Sonntage, das Deggendorfer Gitarrenkonzert sowie die verschiedenen Ausstellungen in den Museen, wie z. B. „Ein Frauenleben im 20. Jahrhundert – Am Beispiel der Schneiderin Hilde Niederländer“ im Handwerksmuseum oder die Ausstellung „Comic-Welten, eine Entdeckungsreise für die ganze Familie“ im Stadtmuseum, sowie Kinderprogramme des Kulturviertels, wie „Mit zwei dabei“, vor.

Themen in diesem Artikel

News zum Thema

Auch interessant

03.08.2024, ab 18:30:00 Uhr
25.04.2024, ab 17:00 Uhr