Newsroom

#Presse

Polizeibesuch in der Aman Krippe & Kindergarten

Weihnachtswünsche der Tafel-Kinder gehen zu Weihnachten in Erfüllung
Text von Stadt Deggendorf|Stand: 07.02.2018 15:13 Uhr|Lesedauer: 2 Minuten
Polizeihauptmeister Gerd Kronschnabl beim Erklären der Verkehrsregeln

Am Mittwoch, den 24.01.2018, drehte sich in der Aman Krippe und Kindergarten alles rund um die Polizei. Der Polizeihauptmeister Gerd Kronschnabl und die Polizeihauptmeisterin Britta Bachinger besuchten die Kinder in der Einrichtung und erläuterten anschaulich einen Polizeialltag. Für die Kinder war dies der erste Kontakt mit der Polizei, der aufgrund des herzlichen Empfangs und der interessanten Themen, zu einem einmaligen Erlebnisses wurde.
Die beiden Verkehrserzieher zeigten den Vorschulkindern das richtige Verhalten beim Überqueren eines Zebrastreifens und demonstrierten die 5 großen „W s“ (Wo, Was, Wieviele, Welche, Welcher Umfang) beim Wählen der Notrufnummer 110. Viele Übungen wurden praktiziert u.a. auch der Umgang mit Extremsituationen bei Menschenansammlungen: „Was mache ich, wenn ich im Kaufhaus meine Eltern verliere?“. Die Antwort hatten sofort einige Kinder parat. Die Verkehrserzieher waren vom bereits vorhanden Wissen und Interesse der Kinder sehr positiv überrascht, denn die Kinder stellten eine Frage nach der anderen.
Vor allem die Augen der Krippenkinder strahlten, als endlich das Polizeiauto mit Blaulicht und Sirene vorgeführt wurde. Zum Abschluss des Tages durften die Kinder im Polizeiauto Probesitzen und alle Schulanfänger erhielten eine Urkunde. Einige Kinder sind sich nun sicher, dass sie später auch Polizist werden wollen.

Themen in diesem Artikel

Aus den Pressemitteilungen

Dienstag, 14:42 Uhr
Dienstag, 14:40 Uhr

Auch interessant