Newsroom
Sperrung B11 Grafling – Gotteszell
25. Mai - Ende September 2021
Text von Stadt Deggendorf|Foto von Stadt Deggendorf|Stand: 14.05.2021 09:03 Uhr|Lesedauer: 3 Minuten

Mit den Arbeiten zwischen Datting und Gotteszell schließt das Staatliche Bauamt Passau den Ausbau der B 11 in diesem Bereich ab. Die nächsten Monate werden noch einmal hart – doch mit einem straffen Zeitplan und großräumigen Umfahrungsrouten unternimmt das Bauamt alles, damit ein möglichst reibungsloser Ablauf stattfinden kann. Mit dem Ausbau der B 11wird die verkehrswichtige Bundesstraße sicherer und leistungsfähiger. Die Bürgerinnen und Bürger profitieren von den besseren Querungsmöglichkeiten, den sichereren Überholangeboten und dem verbesserten Fahrkomfort.

Auch die Natur haben wir beim Ausbau im Blick und durch flächensparenden Bau sowie Ausgleichs- und Ersatzflächen bereits vieles erreicht.

 

Umfahrung

Kartenausschnitt mit den Umfahrungsmöglichkeiten B11 wegen Sperrung zwischen Grafling und Gotteszell

Während der Sperrung der Bundesstraße 11 zwischen der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße Datting nördlich von Grafling und der Kreuzung Gotteszell werden gut ausgeschilderte Umfahrungen eingerichtet. Umgeleitet wird großräumig ab Viechtach über die Staatsstraße 2139 zur Autobahn A 3, Anschlussstelle Bogen, sowie ab Deggendorf über die Rusel zur Bundesstraße 85 nach Regen.

Alle weiteren Informationen zur Baustelle und den Umbaumaßnahmen findet ihr auf der Seite des Staatlichen Bauamts Passau: “B11 für uns”

Themen in diesem Artikel

News zum Thema

Auch interessant