Fischereiwesen

Wenn Sie den Fischfang aus├╝ben wollen, m├╝ssen Sie einen g├╝ltigen Fischereischein und i.d.R. einen g├╝ltigen Erlaubnisschein bei sich f├╝hren und diesen auf Verlangen den Aufsichtspersonen zur Pr├╝fung aush├Ąndigen.

Den Fischereischein k├Ânnen Sie bei uns im Ordnungsamt beantragen.

Der Fischereischein f├╝r Erwachsene wird als Fischereischein auf Lebenszeit ausgestellt. Jugendliche, die das 14. Lebensjahr vollendet und die Fischerpr├╝fung erfolgreich abgelegt haben, erhalten grunds├Ątzlich ebenfalls den Fischereischein auf Lebenszeit.

Den Jugendfischereischein k├Ânnen Jugendliche (Personen, die das 10., nicht aber das 18. Lebensjahr vollendet haben) ohne vorheriges Ablegen der Fischerpr├╝fung erhalten. Dieser berechtigt allerdings zur Aus├╝bung des Fischfangs nur in verantwortlicher Begleitung eines vollj├Ąhrigen Fischereischeininhabers.

F├╝r schwerbehinderte Personen gelten unter bestimmten Voraussetzungen Sonderregelungen.

Wer sich nur vor├╝bergehend in Deutschland aufh├Ąlt und hier keinen Wohnsitz hat (z.B. Tourist), kann ebenfalls ohne vorherige Pr├╝fung einen Fischereischein beantragen.

Themen in diesem Artikel

Aus den Pressemitteilungen

Auch interessant