Instagram
Youtube
Facebook
28.11.2019 12:54

„Mei is des guad“ – Deggendorfer Produkte in München

Fünf Tage Genussort-Präsentation auf der Messe „Food&Life“

Bildnachweis: Astrid Schmidhuber/StMELF; Stadt Deggendorf

Den Genussort Deggendorf kennenlernen und vor allem „erschmecken“ – das ist momentan für rund 125.000 Genießer auf der „Food&Life“ in München möglich. Fünf Tage lang präsentiert sich die Stadt Deggendorf dort mit regionalen Produkten. Zusammen mit drei weiteren Genussorten belebt Deggendorf die Fläche „Bayerische Genussmomente“ des Bayerischen Landwirtschafts¬ministeriums.

„Die Gesellschaft sehnt sich wieder mehr nach Heimat, nach dem Regionalen, nach dem Ursprünglichen (..) In den Genussorten geht es dabei auch um ein Stück kulturelles Erbe, um ihre Schätze, die sie hier präsentieren“, sagt Michaela Kaniber, Bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei der Eröffnung der Messe am Mittwoch. Schon bei der Eröffnungsveranstaltung hatte Deggendorf die Gelegenheit, viele gespannte Besucher an den Stand zu locken: im Interview der Genussorte zusammen mit der Landwirtschaftsministerin stellte Kristina Riedl, Leitung Tourismus der Stadt Deggendorf, die Besonderheiten der „Knödelstadt“ vor. Spannend war es auch, als Genussort-Vertreter und Ministerin ihren letzten „mei is des guad“-Moment beschreiben durften.

Am Stand der Stadt Deggendorf kann man Produkte aus dem Regionalshop der Tourist Information, allen voran eine Auswahl an süßen und deftigen „Deggendorfer Knödeln“ probieren und kaufen. Den Satz „mei is des guad“ hört man dabei mehr als einmal. Deggendorf wurde 2018 als einer von 100 Genussorten in Bayern ausgezeichnet und bietet mittlerweile eine große Auswahl an regionalen Produkten an.

<- Zurück zu: Pressemitteilungen

 

Ansprechpartnerin
Viola Mühlbauer
Tel: 0991 2960-112
E-Mail