Instagram
Youtube
Facebook

Aufruf zum bundesweiten Aktionstag 2017

Am 27. April 2017 ist wie­der Girls'Day – Mäd­chen-Zu­kunfts­tag und Boys'Day – Jun­gen-Zu­kunfts­tag. Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab Klas­se 5 er­kun­den Be­ru­fe und Stu­di­en­fä­cher, in de­nen das je­weils ei­ge­ne Ge­schlecht noch un­ter­re­prä­sen­tiert ist. Un­ter­neh­men, Ein­rich­tun­gen, In­sti­tu­tio­nen und Be­trie­be kön­nen ih­re An­ge­bo­te für Mäd­chen bzw. Jun­gen am Ak­ti­ons­tag auf den Web­sei­ten www.girls-day.de und www.boys-day.de im Ra­dar ein­tra­gen. Bis jetzt ste­hen schon 87.000 Plät­ze für die Ju­gend­li­chen zur Ver­fü­gung, 67.000 für Mäd­chen und 20.000 für Jun­gen. Auch wenn Mäd­chen und Jun­gen heu­te in ei­ner sich ra­sant ver­än­dern­den Ge­sell­schaft mit vie­len tech­ni­schen Fort­schrit­ten auf­wach­sen, hal­ten sie in Sa­chen Be­rufs­wahl häu­fig an Tra­di­tio­nen fest. Mehr als die Hälf­te der Mäd­chen ent­schei­det sich für ei­nen von nur zehn dua­len Aus­bil­dungs­be­ru­fen – ob­wohl es 330 gibt. Bei den Jun­gen wählt mehr als die Hälf­te ei­nen von le­dig­lich 20 Be­ru­fen. Die Ak­ti­ons­ta­ge sind ein wich­ti­ger Bau­stein in der ge­schlech­ter­sen­si­blen Be­rufs- und Stu­di­en­wahl. Rund ein Drit­tel der Un­ter­neh­men, die mehr­fach am Girls'Day ak­tiv wa­ren, ha­ben mitt­ler­wei­le Be­wer­bun­gen von ih­ren ehe­ma­li­gen Girls'Day-Teil­neh­me­rin­nen er­hal­ten. 20 Pro­zent der Ein­rich­tun­gen und Un­ter­neh­men, die mehr­mals beim Boys’Day mit­ge­macht ha­ben, er­hal­ten Be­wer­bun­gen von ehe­ma­li­gen Boys'Day-Teil­neh­mern.

An­ge­bot ein­tra­gen und fin­den un­ter www.girls-day.de/ra­dar oder www.boys-day.de/ra­dar.

Flyer 1 - Girls' Day - Boys' Day
Flyer 2 - Girls' Day - Boys' Day

Weitere Infos

Christine Mayer
Neues Rathaus

Tel: 0991 2960-437