Instagram
Youtube
Facebook

Veranstaltungskalender

Wählen Sie die Veranstaltungen für einen beliebigen Monat aus:

2017  >>      Jan  Feb  Mär  Apr  Mai  Jun  Jul  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez  Veranstaltung anmelden

   
Alberto Giacometti - der Bildhauer des Existentialismus
Vorträge zur europäischen Kunstgeschichte
 
Mi., 13.12.2017, 19:00 Uhr
 
Ort: Palais im Stadtpark (Klinik Angermühle) (Auf Karte zeigen)
Eintritt: frei
   
 
 

Al­ber­to Gi­a­co­met­ti (1901-1966), fran­zö­si­scher Künst­ler Schwei­zer Her­kunft, war ei­ner der be­deu­tends­ten Künst­ler des Sur­rea­lis­mus und sein be­deu­tends­ter Bild­hau­er ne­ben Max Ernst. Im Früh­werk war er vom Ku­bis­mus be­ein­flusst. Er leb­te seit 1923 in Pa­ris, al­so da­ma­li­gen Welt­zen­trum der mo­der­nen Kunst. Nach dem Zwei­ten Welt­krieg stand der dem Pa­ri­ser Exis­ten­tia­lis­mus um Sart­re und Ca­mus na­he und ent­fern­te sich vom Sur­rea­lis­mus. Sei­ne be­rühm­ten läng­li­chen Fi­gu­ren aus die­ser Pe­ri­ode ste­hen iso­liert im Raum und wir­ken sehr be­un­ru­hi­gend. Sein gro­ßes The­ma war im­mer die „con­di­ti­on hu­mai­ne“ – wie lebt der Mensch und was ist er? Heu­te wird Gi­a­co­met­ti zu den grö­ß­ten Meis­tern des 20. Jahr­hun­derts ge­zählt. Der Vor­trag wird den Meis­ter und sei­ne Haupt­wer­ke vor­stel­len, in de­nen sich in ein­drucks­vol­ler Wei­se der Geist ih­res Schöp­fers ma­ni­fes­tiert.