Instagram
Youtube
Facebook

Genussort Knödelstadt Deggendorf

Deggendorf - einer von Bayerns 100 Genussorten

In Deggendorf können Knödel in vielfältigster Form genossen werden. Als deftiges Hauptgericht - vom Klassiker Semmelknödel über Spinat-, Kartoffel- und Serviettenknödel bis hin zur süßen Nachspeise, als Legende in der ein Knödelwurf zur Rettung der belagerten Stadt führte oder als Wahrzeichen.

Der Knödel und die Knödelwerferin, die tapfere Heldin der Legende, sind allgegenwärtig. Sie finden sich in den unterschiedlichsten Formen in der ganzen Stadt wieder: als Knödelbrunnen im Altstadtviertel, als handgefertigte Statue, im Rahmen einer Erlebnis-Stadtführung und vielem mehr.

Auch am Namen eines Vereins von Hobbyköchen, den Knödel-Chuchis, wird die große regionale Bedeutung der runden Köstlichkeit deutlich. 

Einzigartig ist die Lage der Stadt Deggendorf zwischen den Naturräumen Bayerischer Wald und Gäuboden. Die fruchtbaren Ackerböden rechts der Donau, die intensiv landwirtschaftlich genutzt werden, sind ein Garant für frische und regionale Zutaten, um das Leibgericht der Deggendorfer - den Knödel in all seinen Variationen - zubereiten zu können.

Besuchen Sie uns in Deggendorf - ausgezeichnet als einer der 100 Genussorte in Bayern - und tauchen Sie ein in die vielfältige Welt der Knödel.